Debriefing the President – The Interrogation of Saddam Hussein

Als ich von dem Buch

Debriefing The President
The Interrogation of Saddam Hussein

das erste Mal gehört habe, war ich sehr skeptisch. Der Autor, John Nixon, ist der „Analyst“ (aka CIA-Agent) der das Verhör durchgeführt hat. Angeblich.

Und irgendwie habe ich ein „typisches“ Buch für einen Amerikaner von einem Amerikaner erwartet: Wir sind die Guten, wir sind die Besten und nur Gott liebt uns.

Tatsächlich überraschten mich schon die ersten Seiten, quasi die ersten Sätze des Autors. Der aus einer durchaus nachvollziehbaren Perspektive schildert, wie er zu einem Job kam, der zwar theoretisch seiner hätte sein können – von dem aber niemand und vor allem er nicht erwartet hätte, dass es sein Job wirklich wird.

Ohne zuviel über den Inhalt verraten zu wollen, kann man sagen, dass das Buch überrascht. Und das gilt nicht nur für den Autor – sondern auch für den Menschen, den er verhören soll.

Wer mehr über den Irak-Krieg, Irak und Saddam Hussein wissen möchte, dem sei das Buch wirklich ans Herz gelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.